Neues aus der UE

  1. Nachfrage-Einbruch bei Smartphones belastet Sony

    Minato/Tokio - Der japanische Elektronikkonzern Sony bekommt die nachlassende Nachfrage nach Smartphones drastisch zu spüren und kann sein ambitioniertes Ergebnisziel im Geschäftsjahr 2015/16 in diesem Marktsegment nicht erfüllen. Die Japaner liefern unter anderem die Kameramodule für viele Smartphones anderer Hersteller.
  2. Hollywood startet mit 4K-Offensive im TV

    Los Angeles - Was die Zukunft der gepflegten TV-Unterhaltung betrifft, setzt die Entertainment-Branche verstärkt auf ultra-hochaufgelöste Inhalte (UHD).
  3. Der Zweitausend-Franken-Walkman

    OK. Der Titel stimmt nicht ganz. Denn um auf 2000 Franken zu kommen, muss man noch den passenden Kopfhörer dazu nehmen. Und den Listenpreis bezahlen. Wer online auf Preissuche geht, kommt mit unter 1700 davon. Davon knapp 1100 für den Walkman und 600 für die Kopfhörer? Verrückt? Nicht wirklich.
  4. Mit «MightyTV» zum Lieblingsfilm wischen

    New York - Das passende Programm für den Filmabend auszuwählen, ist bei dem riesigen Angebot der Streaming-Services nicht immer einfach - das will die neue App «MightyTV» nun ändern.
  5. «Impossible Project» bringt Polaroid-Kamera 2.0

    New York - «The Impossible Project» hat mit der «I-1» seine erste Sofortbildkamera vorgestellt, mit der es die klassische Polaroid für das digitale Zeitalter neu erfindet.
  6. Samsung verdient zu Jahresbeginn deutlich mehr

    Seoul - Samsung hat im ersten Quartal deutlich mehr verdient. Der operative Gewinn stieg nach vorläufigen Zahlen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10,4 Prozent auf umgerechnet rund 5,5 Milliarden Franken
  7. Feuer in Mehrfamilienhaus wegen Akku

    Am Samstagmorgen gegen 10:00 Uhr, kam es in Allschwil BL, an der Baslerstrasse zu einer starken Rauchentwicklung in einer Parterrewohnung eines Mehrfamilienhauses. Verletzt wurde niemand, es entstand Sachschaden.
  8. Smartphones füllen Huawei die Kasse

    Shenzhen - Der chinesische Telekommunikationsriese Huawei hat ein starkes Geschäftsjahr hinter sich. Dank florierender Smartphone-Verkäufen legte der Gewinn um einen Drittel auf 36,9 Milliarden Yuan, umgerechnet 5,5 Milliarden Franken, zu.
  9. Tinder verkuppelt mit Präsidentschaftskandidaten

    Los Angeles - Amerikaner bekommen von der beliebten Dating-App Tinder die Möglichkeit, sich symbolisch mit den Kandidaten für die bevorstehende Präsidentschaftswahl verkuppeln zu lassen.
  10. Kommt bald die PlayStation 4.5?

    Minato - Der japanische Elektronikriese Sony erwägt offenbar wirklich, eine PlayStation 4.5 herauszubringen.
  11. Bang & Olufsen lässt Fernseher künftig in Südkorea bauen

    Kopenhagen - Der angeschlagene dänische Elektronikhersteller Bang & Olufsen lässt seine Fernsehgeräte künftig vom südkoreanischen Unternehmen LG Electronics produzieren. Die Vereinbarung führe zu Einsparungen von 150 bis 200 Millionen Kronen (22 bis 29 Millionen Franken) jährlich.
  12. Sonys VR-Brille kommt im Oktober

    San Francisco - Der japanische Elektronikriese Sony setzt an, die Videobrille zum neuen Standard beim Zocken an der Spielekonsole zu machen. Ab Oktober verkauft das Unternehmen weltweit eine Virtual-Reality-Brille für die Playstation 4, wie Sony am Dienstag ankündigte.
  13. Heidiland als Technologiestandort

    Hannover - Die Computermesse CeBIT in Hannover hat am Montag ihre Tore geöffnet. An der weltgrössten Messe für die digitale Wirtschaft präsentieren sich bis Freitag 3300 Unternehmen aus etwa 70 Ländern. Die Schweiz ist zum ersten Mal Partnerland.
  14. Microsoft plant vorerst keine eigene VR-Brille

    San Francisco - Microsoft hat auf seiner alljährlichen «Xbox Spring Showcase» die weitere Strategie in Sachen Virtual Reality (VR) offengelegt.
  15. Deal zwischen Foxconn und Sharp weiter in der Schwebe

    Tokio - Für die Übernahme des angeschlagenen japanischen Elektronikkonzerns Sharp durch den Apple-Zulieferer Foxconn gibt es nach Angaben des Sharp-Managements noch keinen konkreten Termin. Der Vertragsabschluss soll demnach so bald als möglich stattfinden.
  16. Bewegungssteuerung lehrt wirklich putten

    Videospiel-Golfen mit Bewegungssteuerung hilft dabei, ein besserer Golfer zu werden.
  17. Kodi erklärt kriminellen Drittanbieter den Krieg

    Kodi Media Center, eine Software für die Einrichtung eines Home-Theater-PCs, sagt Anbietern, die die Software für illegale Filminhalte missbrauchen, den Kampf an, denn immer öfter wird den Betreibern selbst die Verfügbarkeit von Raubkopien vorgeworfen. Die dafür genutzten Plug-ins sind allerdings von Drittanbietern.
  18. Generation Walkman

    Wir sind ja auch ein bisschen «Generation abgezockt». Man denke bloss an die absurd überhöhten Handytarife der 90er Jahre und vor allem an die vielen neuen Tonabspielgeräte, die wir kaufen mussten - inklusive passender Tonträger.
  19. Innolux rechnet mit schwächerem TV-Geschäft

    Miaoli - Der taiwanesische Panel-Hersteller Innolux rechnet im ersten Quartal 2016 mit einem schwächer werdenden Geschäft im Bereich der Bildschirmproduktion.
  20. Samsung schürt Sorgen um Branche

    Seoul - Das Management des Apple-Rivalen Samsung stellt sich auf ein schwieriges Jahr ein. Bei Smartphones, Fernsehern und Chips wird der Wettbewerb härter. Das alte Jahr endete zwar mit einem Gewinnanstieg. Doch scheint Samsung die Erwartungen verfehlt zu haben.
Zum Seitenanfang